ein Projekt von Sudaca e.V. | 09.10.- 24.10.2021
Lateinamerikanische Tage > Nachricht 2020  > WAYUU: HOFFNUNG AUF WASSER IN LA GUAJIRA

WAYUU: HOFFNUNG AUF WASSER IN LA GUAJIRA

WAYUU: HOFFNUNG AUF WASSER IN LA GUAJIRA

Christian Buthmann / Ángel García, 2021, Deutschland, 51ˈ, OmU

Seit mehr als 2000 Jahren leben die Wayuu auf der Halbinsel La Guajira. Das wüstenhafte Klima der Region im Grenzgebiet zwischen Kolumbien und Venezuela hat ihnen stets ein hohes Anpassungsvermögen abver­langt. Heute bedrohen Klimawandel, Kohleabbau, der anhaltende bewaffnete Konflikt und der Einzug der westlichen Kultur das traditionelle Leben der Indigenen Gemeinschaft zusätzlich. Dabei sind die Schicksale der betroffenen Menschen ebenso verschieden wie die Strategien, um sich aus der Notlage zu befreien. Was sie alle eint, sind Forderungen nach dem Grundlegenden: Das Recht auf sauberes Wasser und ein wür­devolles Leben. Der Film „Wayúu – Hoffnung auf Wasser in La Guajira“ gibt einen umfassenden Einblick in die teilweise sehr harte Alltagsrealität der indigenen Gemeinschaft. Mit Elementen aus den Genres Repor­tage und Dokumentation gelingt es, sowohl aus einer journalistischen als auch aus der Sicht der Menschen vor Ort die aktuelle Situation zu erfassen.

Christian Buthmann und Ángel García zu Gast bei den 12. Lateinamerikanischen Tagen.

 

Sa. 23.10 / 19:00 Uhr / Schaubühne Lindenfels