ein Projekt von Sudaca e.V. |
Lateinamerikanische Tage > Projekt Leipzig Barcelona

Was erwartet euch?

Das Projekt Leipzig Barcelona des Sudaca e.V. ist eine Reihe vielseitiger Veranstaltungen, aus denen sich die Teilnehmenden ihr eigenes Programm zusammenstellen können. (Termine siehe unten)

Es bietet allen Neugierigen die Möglichkeit, in lockerer und gemeinschaftlicher Atmosphäre Spanisch-Sprachkenntnisse zu erwerben bzw. auszubauen, umfassendes Know-How im Bereich Kulturmanagement zu erlangen und das alles, wenn man möchte, unter professioneller Betreuung praktisch anzuwenden; denn:

Wer möchte, fliegt mit uns nach Barcelona, um dort eine Reihe aktueller lateinamerikanischer Filme vorzuführen und diese atemberaubende Stadt auf besondere Weise kennenzulernen.

Worauf kommt es dabei an?

  • Lernen mit Spaß & Entspannung: Wir treffen uns in schönem Ambiente, können ggf. etwas trinken und dabei ganz unkonventionell ohne Tafel, Tischreihen und Lückentexte unser Spanisch entdecken und/oder verbessern.
  • Praktische Anwendung: Wie ‘im echten Leben’ soll Spanisch nicht zum Selbstzweck geübt werden, sondern direkt zum Informationsaustausch bezüglich unseres gemeinsamen Projektes dienen, um Themen wie die Kultur, Geschichte oder örtliche Begebenheiten Barcelonas, die zur Auswahl stehenden Filme, Möglichkeiten für Öffentlichkeitsarbeit uvm. zu besprechen.

Wer kann mitmachen?

Das Projekt ist offen für alle, unabhängig vom Niveau der Vorkenntnisse im Kulturmanagement, Spanisch oder Katalanisch. Ziel ist es jedoch, Eure bereits vorhandenen Kenntnisse und Fähigkeiten optimal zu nutzen und zu festigen.

Wer wir sind:

Der Sudaca e.V. organisiert seit 2005 erfolgreich mehrere Festivals in Leipzig (u.a. Lateinamerikanische Tage, Argentinische Filmtage, CineBrasil) in Zusammenarbeit mit der Schaubühne Lindenfels, dem Kino CineDing, der Cinemathèque der naTo, dem Grassi-Museum und vielen weiteren Partnern. Zu dem bietet Sudaca seit 2012 praxisorientierte Workshops und Trainings zu Kulturmanagement an.

Aktuelle Termine

Mo. 31.1o. Vorbereitungstreffen (20:30 Uhr)

Thema: Organisation von Filmeranstaltungen in Leipzig und Barcelona
Treffpunkt: Deutsch-Spanische Freundschaft e.V. (Nikolaistr. 57, 04109 Leipzig)
Dauer: 1 Stunde
Teilnehmeranzahl: Maximal 6 Personen
Anmeldung bis 28.10. unter: leipzig-barcelona@lateinamerikanische-tage.de

Di. 01.11.2016 Workshop auf Spanisch  (18:00 Uhr)

Thema: Organisation von Filmreihen in Barcelona: Recherche, Auswahl, und Beschaffung der Filme.
Treffpunkt: Deutsch-Spanische Freundschaft e.V. (Nikolaistr. 57, 04109 Leipzig)
Dauer: 120 Stunden
Teilnehmeranzahl: Maximal 3 Personen
Preis: AK 15 € / VVK 12€ pro Erwachsener / Mitglieder nur 2,50 €
Anmeldung und VVK bis 28.10. unter: leipzig-barcelona@lateinamerikanische-tage.de

Sa. 26.11. Kurationsworkshop auf Spanisch (14:00 bis 17:00 Uhr Fortgeschrittene)

Thema: Einführung in die Filmbranche Lateinamerikas, Filmrecherche und Filmauswahl für das Filmprogramm der diesjährigen Lateinamerikanischen Tage in Leipzig und Barcelona; gemeinsame Filmsichtungen mit anschließenden Diskussionen
Treffpunkt: Geisteswissenschaftliches Zentrum (GWZ) der Universität Leipzig, Beethovenstraße 15, 04107 Leipzig (Raum 4.1.16)
Dauer: 3 Stunden
Teilnehmeranzahl: Maximal 10 Personen
Preis: AK 20 € / VVK 12€ pro Erwachsener / Mitglieder nur 2,50 €
Anmeldung und VVK bis 24.11. unter: leipzig-barcelona@lateinamerikanische-tage.de