ein Projekt von Sudaca e.V.

EL TEMA

Santiago Maza, 2021, Mexiko, 68ˈ, OmeU

Wasser, Luft, Kohle, Energie, Ozeane und Nahrungsmittel. Mit diesen sechs Episoden erzählt die Serie von den Schlüsselthemen der Klimakrise in Mexiko. Dabei zeigt sie Beispiele verschiedener Ökosysteme und Landschaften, welche durch menschliche Einflüsse bedroht sind. Anhand der Erfahrungen und Erzählungen von Menschenrechtler*innen, Umweltaktivist*innen, indigenen Gemeinschaften, zivilen Organisationen und Wissenschaftler*innen wird jede Problematik intensiv beleuchtet und lebendig. Einen gemeinsamen Rahmen schaffen dabei Gael García Bernal (Schauspieler und Produzent der Serie) und die bekannte Sprachwissenschaftlerin Yásnaya Águilar. Dazu reflektieren sie die Ursachen und Auswirkungen der Problematiken und verdeutlichen die Ganzheitlichkeit des Ökosystems Erde. Gleichzeitig werden Visionen, Aktionen und Strategien vorgestellt, um eine mögliche Zukunft mit einer Klimavision vorzuschlagen, die Teil der politischen Agenda des Landes werden kann. Menschlich und mitreißend, aufgrund der einzelnen Geschichten und starken Bilder, illustriert und erklärt die Serie, wie der Titel schon sagt, das Thema, welches uns alle betrifft.

09.10.2021
21:00

Mühlstraße 14 e.V.