ein Projekt von Sudaca e.V. | 

Salvadora

Daiana Rosenfeld, 2017, Argentinien, 61′, OmeU

Thema des Dokumentarfilms ist das Leben der argentinischen Anarchistin, Autorin und Feministin Salvadora Medina Onrubia. Zu Beginn des 20. Jahrhundert kämpfte sie gegen gesellschaftliche Vorurteile und für ihre politischen Überzeugungen. Sie wurde zu einer der bekanntesten Frauen ihrer Zeit.

WANN: 11.10.2018 – 18:00 | 23.10.2018 – 18:00
WO: Steintor Campus der MLU (Halle) | Mühlstraße


Trailer

Programm 2018