8.Lateinamerikanische Tage vom 15 bis 26.11.2017
ein Projekt von Sudaca e.V. | 

Lateinamerikanische Tage in Barcelona

Lateinamerikanische Tage in Barcelona

Das Fest der Vielfalt, la „Festa de la diversitat“ in L´Hospitalet, ist ein jährliches Event, welches sehr wichtig für die Stadt ist: Veranstaltungen für Sensibilisierung, Debatten, Ausstellungen, Workshops, kulinarische Shows, Zirkus, Musikevents und Filmpräsentationen mobilisieren in diesen Tagen viele Menschen.

Alle werden von einem gemeinsamen Ziel angetrieben: eine Stadt zu schaffen, in welcher die Interkulturelle Nachbarschaft glücklich zusammenleben kann.

Im Rahmen im Rahmen dieses Festivals zeigen wir am 12.06. um 13.30 Uhr den argentinische Dokumentarfilm „Vergüenza y Respeto“ von Tomás Lipgot. Porträtiert wird eine Roma-Familie in Buenos Aires mit ihren alltäglichen Schwierigkeiten und Traditionen. Gesänge, Gitarrenklänge und Flamenco – Rhythmen machen den Film zu einem eleganten und sehenswerten Dokumentarfilm.

Vergüenza y Respeto

Tomás Lipgot, Dokumentarfilm, 2015, Argentinien, 82′

Der Dokumentarfilm „Vergüenza y respeto“, Peinlichket und Respekt porträtiert fünf Generationen einer Roma- Roma-Familie in Buenos Aires mit ihren alltäglichen Schwierigkeiten und lang erhaltenen Traditionen.

Roma zu sein, ist nicht einfach. „Leichter gesagt als zu sein“, sagt ein Protagonist. Tomás Lipgot zeigt ohne zu urteilen aus einer beobachtender Perspektive jene Vorurteile gegen Sinti und Roma auf, mit welchen diese Familie in Buenos Aires zu kämpfen hat. Gesänge, Gitarrenklänge und Flamenco – Rhythmen machen den Film zu einen eleganten und sehenswerten Dokumentarfilm.

Vorführung am 12.06 um 13.30 Uhr, Festa de la diversitat, Torre Barrina (Hospitalet)